Beim Spiel am Ostersamstag mussten wir wieder mal eine bittere Niederlage einstecken. In einem ausgeglichenen Spiel blieben klare Torchancen auf beiden Seiten aus. Erst nach einem Ballverlust im Spielaufbau Mitte der zweiten Halbzeit,
konnten die Gäste aus Spangdahlem die aufgerückte Hintermannschaft ausspielen und die 1-0 Führung und späteren Endstand erzielen. 

Am Ostermontag bekamen die wenigen Fans dann ein ganz anderes Spiel zu sehen. Von Beginn an übernahm die neu formierte Mannschaft die Spiel in die Hand. Bereits nach 15 Minuten konnte Andreas Ewen unsere Mannschaft mit 1-0 in Führung bringen.
In der Folge blieben viele Chancen bis kurz vor der Pause ungenutzt. Julian Lichter sorgte für die gerechte 2-0 Halbzeitführung. 

Nach der Halbzeit machten die Stahler zu Beginn sehr viel Druck. Unsere Abwehr war für wenige Minuten sehr verunsicherhert und konnte sich teilweise nur sehr schwer aus der eigenen Hälfte befreien. Ab der 60. Minute konnten wir dann den Sack endgültig zu machen.
Drei Tore von Michael Wagner und ein Tor von Mathias Scholtes sorgten für den 6-0 Endstand.

Jetzt gilt es am Mittwochabend genügend Männer für das nicht zu verlegbare Spiel in Geichlingen auf den Platz zu bekommen. Vielen Dank dafür nochmal =) 

+++ Update +++

Das Spiel beim Tabellenführer aus Geichlingen haben wir mit 1-6 verloren. Die individuellen Fehler in der Defensive und die Kaltschnäuzigkeit der gegnerischen Angreifer sorgten für dieses hohe Endresultat, in dem man spielerisch kaum Unterschiede zwischen den beiden Mannschaften erkennen konnte.

Am Sonntag gilt es nochmal sicher und kompakt zu stehen, dann sollte auch ein Sieg in Sülm (Rasenplatz) gegen die SG DIST möglich sein! Anstoß ist um 14:30 Uhr.
Die zweite Mannschaft spielt ebenfalls am Sonntag. Anpfiff ist um 12:30 Uhr in Winterspelt (Hartplatz). 

Comments are closed.

Post Navigation