Mit einem fulminanten Auftritt hat die II. Mannschaft der SG Mettendorf-Utscheid die Saison 2020/21 in der Kreisliga D3 eröffnet.
Vor mehr als (gefühlt) 200 begeisterten Zuschauern hat sich die Mannschaft in einen wahren Spielrausch gepielt und ein Torfeuerwerk abgefackelt.
Die SG Preist III wurde mit 11:0 deklassiert und deprimiert nach Hause geschickt.
Die Tore für die SG schossen Felix Winandy (10′, 16′, 33′ und 80′ Minute), Sascha Marx (27′), Jonas Walzer (44′), Carsten Fuchs (75′), Michael Böwer (82′), Michael Wagner (87′) und Marcel Scholtes (90′) bei einem Eigentor der Preister von Michael Mueller in der 73′ zum 6:0.

Mit dem 11:0 hat sich die Mannschaft den Frust aus dem Kreispokalspiel gegen die SG Dist/Röhl II von der Seele gespielt und sich auf eindrucksvolle Weise rehabilitiert.
Mit dem Sieg hat sich die II. direkt an die Tabellenspitze der Kreisliga D III gesetzt. Weiter so, Jungs.
Dass es nicht einfach wird in der Klasse, zeigen auch die Ergebnisse der Konkurrenz, die teilweise auch mächtig in Spiellaune war:
Die SG Mötsch III gewann mit 8:0 gegen die SG Bettingen/Oberweis/Baustert, die SG DIST II gewann bei der SG Pickließem II mit 9:2, und die SG Südeifel IV besiegte Schleid II mit 8:1.

Nicht ganz so gut lief es anschließend bei der I. Mannschaft.
Kolja Theis brachte die Gastgeber in der 29′ Minute verdient mit 1:0 in Führung. Auch in der Folge war unser Team deutlich überlegen und hätte mit 2:0 in Führung gehen können, ja müssen.
Wie so oft im Fußball wird man bestraft, wenn man die eigenen Chancen nicht nutzt. Wie aus dem Nichts gelang den Gästen aus Preist in der 66. Minute der Ausgleich zum 1:1 Endstand durch Jens Müller.
Schade, ein Sieg zum Saisonauftakt wäre durchaus drin gewesen.

Die nächsten Spiele:
I. Mannschaft:
Sa., 12.09. um 19:00 Uhr in Kelberg

II. Mannschaft:
So., 13.09. um 12:00 Uhr in Baustert

An dieser Stelle berichten wir nur gelegentlich oder bei besonderen Ereignissen über die aktuellen Saisonspiele unserer Mannschaften.
Alle Ergebnisse und aktuelle Tabellen können bei fupa.net (s. Link auf dieser Homepage unter dem Reiter „FUSSBALL“) oder auch in der FUSSBALL.DE App eingesehen werden.

Comments are closed.

Post Navigation