Am Sonntag finden die traditionellen Kirmesspiele wieder wie gewohnt auf heimischen Boden statt. Die beiden Senioren Mannschaften dürfen ihre Gegner aus Karlshausen und Ehlenz auf dem Mettendorfer Rasenplatz willkommen heißen.

Den Start macht wie immer unsere zweite Mannschaft um 12:30 Uhr. Unser Gegner, die zweite Mannschaft aus Karlhausen steht mit sechs Punkten ( ein Spiel weniger ) hinter uns in der Tabelle. Nach dem verkorksten Spiel unter der Woche gegen die SG Koosbüsch muss nun wieder ein Dreier her um den Anschluss an die Spitze zu halten!

Im Anschluss empfängt unsere erste Mannschaft die SG Ehlenz. Ehlenz steht mit neun Punkten hinter uns in der Tabelle und wartet seit dem dritten Spieltag auf ein weiteren Punkterfolg. Wir wollen an die Leistung aus der vergangenen Woche gegen die SG BOB anknüpfen und die drei Punkte in Mettendorf halten. Ein Sieg ist Pflicht um den Anschluss nach oben nicht vollständig verlieren zu wollen!

Wir freuen uns auf viele Zuschauer und hoffen auf die gewohnt lautstarke Unterstützung. Im Anschluss können wir dann gemeinsam die Mettendorfer Kirmes feiern 😉

Auf geht´s Jungs, das wird unser Wochenende!!!

+++ Update +++

Die zweite Mannschaft konnte den 0-1 Rückstand in einen 1-1 Unentschieden wandeln. Das Tor erzielte Hans-Peter Nosbüsch per Foulelfmeter.

Im Anschluss konnte die erste Mannschaft um Trainer Rudi Heid drei Punkte gegen Ehlenz einfahren. Es waren kaum nenneswerte Aktionen im Spiel. Die Fehlpässe und passive Einstellung der beteiligten Mannschaften sorgte für eine nicht anschauliche Partie. Die 1-0 Führung mitte der ersten Halbzeit erfolgte per Eigentor nach einem scharf geschossenen Eckball von Andi Ewen. Das Spiel plätscherte weiter vor sich. Die wenigen Torgelegenheiten die wir hatten wurde nicht in Zählbares umgesetzt. Die 2-0 Erlösung erfolgte wieder nach einem Eckball. Nach dem Eckball konnte Christian Schuh die Verwirrung in der Mitte nutzen und zum 2-0 einnetzen.

Comments are closed.

Post Navigation