In dieser Woche kommt es aufgrund des "weißen Sonntags" wieder zu ungewohnten Spielzeiten. Da einige Spieler am Sonntag verhindert sind, finden am Donnerstag und Freitag die Spiele unserer Senioren Mannschaften statt.

Den Anfang macht unsere zweite Mannschaft am Donnerstag um 19:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Wißmannsdorf. Hier kommt es zur Wiederholung des Lokalderbys vom vergangenen Wochenende in Form der Reserve Mannschaften. Das Hinspiel konnten wir mit einem knappen 1-0 für uns entscheiden, allerdings wird die Besetzung unserer Mannschaft ganz und garnicht mit der aus dem Hinspiel übereinstimmen. Trotz Temperaturschwankungen wird es ein heißer Kampf werden!

Am Freitagabend geht es dann für unsere erste Mannschaft zum drittletzten Endspiel in dieser Saison nach Speicher. Mit einem wichtigen Sieg gegen den Koosbüsch, konnten wir mit einem Punkt in der Tabelle am Tabellennachbarn Preist vorbeiziehen. Jetzt gilt es darum weiter Punkte zu sammeln und den Vorsprung auf unsere direkten Konkurrenten Preist, Dist und Karlshausen auszubauen. Allerdings wird unser Gegner auf heimischen Hartplatz etwas dagegen haben (letzte Woche 4-1 gegen Preist). Um 20:00 Uhr ist Anpfiff in Speicher!

+++ Update 2 +++

Auch die erste Mannschaft konnte ihr Auswärtsspiel in Speicher für sich entscheiden. Mit einem 2-0 Sieg konnte man in einem sehr laufintensiv geführten Spiel weitere Punkte gegen den Abstieg sammeln. Die beiden Tore in der zweiten Halbzeit konnte Trainer Detlef Hermes erzielen. Nun haben wir nach zwei Siegen in Folge eine gute Ausgangssituation vor den letzten beiden Spielen gegen Ernzen und dem Saisonfinale in Karlshausen.

+++ Update +++

Die zweite Mannschaft konnte gestern ihre Pflichtaufgabe gegen den Koosbüsch souverän lösen! Durch zwei Treffer innerhalb von 3 Minuten, konnte Egon "Ravanelli" Gansen uns zur Halbzeit mit 2-1 in Führung bringen. Nach der Pause und dem anfänglichen Offensivdrang der Heimelf, konnten wir nach 10 Minuten wieder das Spiel bestimmen und gingen am Ende verdient mit 4-1 als Sieger vom Platz. Die Tore in der zweiten Halbzeit erzielten Sascha Marx und Thomas Thielen.

Comments are closed.

Post Navigation