Heute abend um 20 Uhr trifft unsere zweite Mannschaft in der dritten Runde des Kreispokals auf die Mannschaft des SC Rengen.
Der Gegner ist dabei kein Unbekannter für uns, traf doch unsere erste Mannschaft dieses Jahr in der Relegationsrunde bereits auf das gegnerische Team (Anm. der Red.: Das Spiel endete 3:1 für die SG MU)
Die dabei mitgereisten Spieler der zweiten Mannschaft konnten dabei also hoffentlich schon einige Erfahrungswerte und Statistiken über den Gegner in Erfahrung bringen.
Leider muss Coach Josef Scholtes heute Abend gleich auf mehrere Spieler verzichten. Während Matthew Reis und Hans-Peter „Schokko“ Nosbüsch wegen ihrer roter Karten vom vergangenen Wochenende sperrungsbedingt zuschauen müssen, fallen auch Thomas Thielen und Kapitano Christian Schuh verletzt aus und stehen dem Trainer für die Partie nicht zur Verfügung.
Trotz dieser nicht ganz optimalen Vorzeichen erhofft man sich natürlich trotzdem ein gutes Ergebnis und wird versuchen alles rauszuhauen und über unerbittlichen Einsatz und bedingungslosen Willen, die Pokalsensation zu schaffen.
Der Pokal schreibt, wie man weiß, seine eigenen Gesetze und dass die Mannschaft durchaus in der Lage ist, über sich hinauszuwachsen und auch höherklassigen Mannschaften Paroli zu bieten, hat sie bereits in der ersten Pokalrunde bewiesen, als sie den C-Ligisten aus Seinsfeld mit einem fulminanten 5:1 Heimerfolg abfertigte.
Für die heutige Begegnung erhofft sich Trainer Jupp Scholtes natürlich eine ähnliche Leistung, auch wenn die Leistungen der Mannschaft in den letzten Spielen nach einem sehr guten Saisonstart eher durchwachsen waren.
Man darf also gespannt sein, welche taktischen Raffinessen, Winkelzüge oder Manöver er sich ausgedacht hat, ob die Mannschaft diese auch umzusetzen weiß und wie die Spieler mit den Belastungen der englischen Woche umzugehen wissen.

Es wird auf jeden Fall ein spannender Abend und die Mannschaft und die Verantwortlichen würden sich über zahlreiche Zuschauerbeteiligung freuen, die das Utscheider Stadion in einen Hexenkessel verwandeln können, um gemeinsam einen packenden Pokalfight erleben zu können.

Der Anpfiff der Begegnung ist heute Abend um 20 Uhr auf dem Rasenplatz in Utscheid.

Auf gehts Jungs!

Comments are closed.

Post Navigation