Beim verlustpunktfreien Tabellenführer hatte unsere Mannschaft zwar mehr Ballbesitz, die klareren und besseren Torchancen aber hatten die Platzherren, darunter einige hochkarätige in der 1. Halbzeit. Im Spiel nach vorne war der SVB um einiges gefährlicher und agressiver als unsere Elf, bei der Mario Jakobs erneut zur Halbzeit wegen Verletzung -ausgewechselt werden musste.Unsere Elf kämpfte zwar bis zum Ende unverdrossen, doch allein mit Weitschüssen liess sich der gute Bollendorfer Keeper nicht überwinden, während die beiden Treffer der Gastgeber aus kurzer Entfernung für unseren gut haltenden Torwart Oliver Fuchs nicht zu verhindern waren.

Comments are closed.

Post Navigation