Die Voraussetzungen für dieses Spiel waren gut. Gestärkt durch die gute Leistung vom letzten Sonntag und durch gutes Training der letzten Woche reiste unsere 1.Mannschaft nach Stahl zum 4. Spiel dieser noch jungen Saison.
 
Leider mussten wir in diesem wichtigen Spiel auf unseren Antreiber Dirk Thommes verzichten, welcher sich letzte Woche im Training verletzte und somit erstmal auf der Bank platz nehmen musste. Für Ihn rückte Sascha Marx in den Kader, welcher auch in der Startelf stand.
 
Trotz guter Vorgaben des Trainers lief die erste Halbzeit, na sagen wir mal, nicht besonders gut. Halbzeitstand 6-0 für Stahl. Wie konnte es dazu kommen?
Eine solch schwache Leistung der Mannschaft gab es schon sehr lange nicht mehr. Es gab keine Bewegung im Spiel und die Abwehr stand meistens alleine gegen 4-5 Angreifer. Vom Sturm an bis nach hinten in die Abwehr waren alle zu weit von den Männern weg. Einzige Ausnahmen waren Matthias Scholtes, welcher wie gewohnt kämpferisch stark aufspielt, Sascha Marx und David Schilt, welche läuferisch stark dagegen hielten. Sonst kann man bald von einem Totalausfall sprechen. Unser Torwart Olli Fuchs konnte nichts an den Gegentreffern ausrichten und musste einen rabenschwarzen Sonntag erleben, an dem er aber der Mannschaft eine zweistellige Niederlage mit ein paar schönen Paraden vermied.
 
Trotz dieser schwachen Leistung in der ersten Halbzeit hatten wir auch 4 Chancen die wieder nicht genutzt wurden.
 
In der zweiten Halbzeit lief es dann deutlich besser, was aber auch daran lag das Stahl nicht mehr so engagiert nach vorne spielte wie in der ersten Halbzeit. Sascha Marx krönte seine starke Leistung mit dem 1-6 Anschlusstreffer und David Schilt erzielte wenig später noch sein zweites Saisontor zum 2-7 Endstand. Damit ist alles gesagt.
 
Fazit: Das was in diesem Spiel passierte muss jetzt ganz schnell aus den Köpfen der Spieler raus. Es war bis auf ein paar Ausnahmen eine sehr schwache Mannschaftsleistung. Peinlich, um es auf den Punkt zu bringen. Die Mannschaft hat viel mehr Potenzial als man denkt bzw. als Sie zur Zeit bietet. Wer die Tabelle gesehen hat weiß das wir nun auf dem letzten Platz sind. Und diese Mannschaft gehört keinesfalls dorthin. Das wird trotzdem eine sehr schwere Saison wenn wir uns nicht langsam fangen. Nächste Woche ist Daleiden in Utscheid zu Gast. In diesem Spiel müssen drei Punkte her sonst wird es verdammt schwer nochmal den Sprung nach oben zu schaffen. Es liegt nun an der Mannschaft Charakter zu zeigen und zu beweisen das man mehr kann als das was bisher gespielt wurde. Und ich persönlich bin fest davon überzeugt das die Mannschaft es schaffen wird. Wir haben eine gute Truppe die sich noch finden muss, aber auf einem guten Weg ist. Wir haben viele gute junge Spieler welche auf einem guten Weg sind ihre Form zu finden. Lasst die Köpfe jetzt nicht hängen.Stahl abhaken, Daleiden im Visier. Auf ein neues!!

Comments are closed.

Post Navigation