Endlich ist es soweit. Die SG MU fährt den ersten Dreier dieser Saison ein. 
 
Trainer Gernot Gierenz konnte in diesem Spiel zum ersten Mal seit langem wieder auf einen etwas schlagfertigeren Kader zurückgreifen. Urlauber Patrick Schneider, Christian Scheer und Daniel Hüllen waren wieder an Bord. Hinzu kam noch Routinier Edmund "Eppi" Fuchs, welcher in der Not immer zum Verein steht und gerne aushilft.
 
Von Anfang an war unsere Mannschaft die spielbestimmende auf dem Platz. Hinten stand die Abwehr sehr sicher und der Ball wurde kontrolliert über wenige Stationen nach vorne gespielt. Somit erspielte sich unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit zahlreiche Chancen. Die dickste Chance hatte Patrick Schneider auf dem Kopf, verzog jedoch knapp. Besser stellte es nur wenige Minuten später Gernot Gierenz an. Nach schönem Einsatz von Patrick Schneider auf der rechten Aussenbahn, kam Michael Wagner an den Ball, behielt die Übersicht und passte zum freistehenden Gierenz, welcher eiskalt zum 0-1 verwandelte. Bis zur Halbzeit änderte sich auch am Ergebnis nichts mehr. 
 
In der zweiten Halbzeit kam die SG Ernzen etwas besser ins Spiel. Die Betonung liegt hierbei jedoch auf etwas. Zwingende Chancen waren Mangelware. Der starke Michael Wagner erzielte dann kurz vor Schluss den hochverdienten Treffer zum 0-2. 
 
Fazit: Die Mannschaft spielte heute endlich einmal so wie es alle vor der Saison erhofft hatten. Schnell über die Flügel, und in der Abwehr sicher. Kämpferisch engagiert und ruhig untereinander, konnte dieser Sieg heute regelrecht erzwungen werden. Wenn die Moral und die Einstellung so bleibt, wird es durchaus möglich sein nächste Woche wieder 3 Punkte einzufahren.

Comments are closed.

Post Navigation