In einer kampfbetonten Partie konnte unsere erste Mannschaft mit einem 3:2 Sieg gegen Bitburg II ihre ersten 3 Punkte einfahren.

In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften auf Augenhöhe und gingen jeweils torlos in die Kabinen. Erst in der zweiten Hälfte konnten unsere Jungs das Spiel dominieren, sodass es nicht lange auf sich warten ließ bis Andreas Ewen aus ca. 25 Metern mit einem Distanzschuss die verdiente 1:0 Führung herbeiführte. Doch Bitburg II kam kurz darauf durch einen Kopfball bei einer vorangegangenen Ecke wieder zurück ins Spiel.

Unsere Jungs blieben jedoch die Spielbestimmende Mannschaft und spielten systematisch nach vorne. Nach einer schönen Kombination auf der rechten Außenbahn und der Hereingabe von Neuzugang Andrzej Jaworucki konnte Mario Fischer uns die erneute Führung bescheren. Da die Bitburger nun hinten aufmachten, kamen wir zu weiteren Torchancen. So dauerte es auch nicht lang, bis Simon Becker, der kurz zuvor noch knapp am Torerfolg scheiterte, sich beim zweiten Mal etwas geschickter anstellte und einen Elfmeter rausholte, den unser zweiter Neuzugang Arkadiusz Koltunski präzise im Tor versenkte.

Fünf Minuten vor Schluss erzielte Bitburg II durch eine Zufallsproduktion zwar noch das 3:2, doch der verdiente Heimsieg gehörte der SG Mettendorf-Utscheid.

Comments are closed.

Post Navigation