Am 4. Spieltag gelang unserer zweiten Mannschaft der erste Sieg in der noch jungen Saison. Gegen Burbach III konnte man verdient mit 3-0 (1-0) gewinnen und die hinteren Plätze verlassen.

Mit nochmal 14 gesunden Spielern auf den Platz konnten wir uns schon früh die ersten Chancen herausspielen. Nach 10 Minuten gingen wir dann erfolgreich in Führung. Nach einem Foul nahe dem 16 Meterraum, konnte Thomas Thielen den zugesprochenen Freistoß wunderschön über die Mauer in die linke Ecke zirkeln.

Mit der Führung im Rücken spielten wir weiter nach vorne und ließen, dank unserer guten Defensive, nur wenige Chancen des Gegners zu. Libero Rückkehrer Sascha Thielen strahlte seine gewohnt sichere Spielweise über 90 Minuten aus und sorgte auch für die nötige Ordnung in der Abwehrreihe.

Nach der Halbzeit ging es so weiter wie die erste Halbzeit aufgehört hatte. Einige gute Chancen wurden leider reihenweise zu leichtfertig vergeben. In der 70. Minute kam Sascha Marx im 16er zu Fall und der Schiedsrichter verwies folgerichtig auf den Elfmeter-Punkt! Gewohnt cool verwandelte unsere Nummer 11, Egon "die weiße Feder" Gansen, mit seinem dritten Treffer im zweiten Spiel!

Zehn Minuten vor Spielende konnte Sascha Marx sich nocheinmal von seinen Gegenspielern befreien und zum verdienten 3-0 Endstand einnetzen.

Es bleibt zu hoffen dass die Mannschaft auch in den kommenden Spielen so vollzählig auftreten kann und der ein oder andere Spieler wieder zurück zur Mannschaft kehrt um die gewünschte erfolgreiche Saison zu spielen!

Comments are closed.

Post Navigation