Nach zwei vorhergegangen Niederlagen änderte Spieltrainer Detlef Hermes die Mannschafts- aufstellung in einigen Positionen.
Bereits früh bot sich unserer Mannschaft die Chance zum 1-0, indem Andreas Ewen auf Mario Jakobs flankte, diese Direktabnahme jedoch an der Latte landete. Bis zur Halbzeit spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab, bis kurz vor der Pause Christian Ewen für den bereits vor dem Spiel angeschlagenen Mario Jakobs eingewechselt wurde und von halbrechts auf seinen Bruder flankte. Dieser vergab die Torchance jedoch mit einem Schuss übers Tor.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich unsere Mannschaft weiterhin dominant, ohne sich jedoch zunächst klare Torchancen rauszuspielen. In der 69. Minute flankte Michael Wagner dann auf René Bunk, welcher den Ball knapp verfehlte und somit Andreas Ewen die Möglichkeit gab, den Ball sicher ins Netz zu setzen.
Nach der Führung war die SG Utscheid weiterhin spielüberlegen und spielte sich weitere Torchancen raus, die sie jedoch leider nicht nutzen konnten.
Kurz vor Ende der Partie wurde ein Spieler von uns mit einer umstrittenen Gelb-Roten Karte vom Platz verwiesen.

Die SG Utscheid erhielt die drei Punkte verdient, da sie ein verbessertes Denfensivverhalten aufweisen konnte und sich ein klares Chancenplus gegenüber dem Gegner erspielte.

Comments are closed.

Post Navigation