Mit schwacher Personaldecke konnte man am Sonntag einen Dreier in Biersdorf einfahren.

Einen 2-0 Erfolg konnte unsere erste Mannschaft am Wochenende gegen die SG Ehlenz verbuchen. Mit nur 11 Spielern im Aufgebot konnten wir sehr früh im Spiel die 1-0 Führung durch Michael Wagner erzielen. Auf einem sehr schlecht bespielbaren Acker hatten wir das Spiel und den Gegner zwar im Griff, konnten den Fans allerdings auch keine berauschende Leistung zeigen. Leider mussten wir nach 20 Minuten ein schwerwiegenden Ausfall verzeichen. Julian Lichter verletzte sich in einem Zweikampf und wird für den Rest der Saison ausfallen. Gute Besserung! Vielen Dank an die drei Spieler unserer zweiten Mannschaft, die den weiten Weg auf sich nahmen um uns zu unterstützen. Marcel Scholtes wurde direkt für den verletzten Lichter auf die rechte Seite eingewechselt und bewies sein Können vor den zahlreich mitgereisten SG Anhängern. 
In der zweiten Halbzeit konnten wir dann endlich mit 2-0 in Führung gehen. Ein Eigentor sorgte für den hochverdienten Treffer. Dann kamen Florian Lohmar und Mathew Reis ebenfalls ins Spiel und brachten mit ihrem Einsatz und Laufbereitschaft nochmal frischen Wind in die Partie. 

Die zweite Mannschaft musste ebenfalls mit nur 11 Spielern in Karlshausen antreten. Leider ging das Spiel mit 0-1 an Karlshausen. 

Comments are closed.

Post Navigation