Mit Riesenschritten rennt die 1. Mannschaft auf den Abstiegssumpf zu und droht darin zu versinken. Das Spiel in Speicher lief nach dem unseligen Muster der letzten Partien ab, ca. 25 Minuten zeigten wir ein durchaus ansehnliches Spiel – Dirk Thommes hatte mit einem Lattenkopfball Pech – um dann immer mehr abzubauen. In der 2. Halbzeit war gegen einen keinesfalls übermächtigen Gegner kein Biss und nach dem 0 : 2 auch kein Siegeswille mehr zu erkennen.

(Bericht aus Neuerburg Zeitung, Ausgabe KW 16/10)

Comments are closed.

Post Navigation